Posts Tagged Ärzte

Ein Drittel der Behandlungsfehlervorwürfe wird bestätigt

Berlin – Immer mehr Patientinnen und Patienten wenden sich mit dem Verdacht auf einen Behandlungsfehler an ihre Krankenkasse. Das bekommt auch der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) zu spüren: Im Jahr 2011 bearbeiteten seine Gutachter 12.686 Behandlungsfehlervorwürfe. Im Jahr 2007 waren es noch weniger als 11.000. Die Quote an bestätigten Fehlern ist allerdings nicht gestiegen. […]

Besuch vom Staatsanwalt: Wenn gemeinsame Patienten Ärger machen

MÜNSTER. Wenn Ärzte in Praxisgemeinschaften eine auffallend hohe Zahl gemeinsamer Patienten haben, können sie Besuch vom Staatsanwalt bekommen, ohne dass sich zuvor die Kassenärztliche Vereinigung (KV) bei ihnen gemeldet hätte. “Beim Anfangsverdacht auf einen hohen Schaden will die Staatsanwaltschaft sofort informiert werden”, sagt Dr. Wolfgang-Axel Dryden, Vorstandsvorsitzender der KV Westfalen-Lippe (KVWL), der “Ärzte Zeitung”.

Razzia und Festnahmen: Mehr als 100 Ärzte unter Betrugsverdacht

Großrazzia in Arztpraxen in drei Bundesländern: Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen mehr als 100 Ärzte. Sie werden verdächtigt, privatärztliche radiologische Leistungen falsch abgerechnet zu haben. Zwei Ärzte sitzen schon in Haft.   BERLIN. Einen Schaden von mindestens 1,5 Millionen Euro sollen Ärzte durch systematischen Abrechnungsbetrug verursacht haben.

Betrugsvorwurf gegen Klinik-MVZ: Leidtragende sind immer die Ärzte

Organisationsverschulden? Das kennt die Staatsanwaltschaft nicht. Sie ermittelt immer gegen Einzelpersonen. Das bekommen jetzt auch Berliner Kollegen zu spüren: Von den Ermittlungen gegen Berliner Klinik-MVZ sind gleich eine ganze Reihe von Ärzten betroffen. Der Vorwurf: Abrechnungsbetrug.     BERLIN. Von den Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Abrechnungsbetrug in den MVZ großer Krankenhäuser in Berlin sind […]

Plausibilitätsprüfung: Vorsicht, wenn die KV ruft

Ärzte Zeitung, 05.03.2013 Die Kassenärztlichen Vereinigungen sind offenbar auf Plausibilitätsprüfungen aus. Denn dazu könnten die Gespräche führen, zu denen zuletzt mehrere niedergelassene und ermächtigte Ärzte eingeladen wurden. Von Tobias Scholl-Eickmann   DORTMUND. Mehrere niedergelassene und ermächtigte Ärzte haben zuletzt Post von ihrer Kassenärztlichen Vereinigung (KV) erhalten.

free blog themes